Zutaten

für das Rezept Buchteln

Germteig:

500 g   glattes Mehl
1 Pck.  Germ
60 g     Zucker
1 Pck.  Vanillin Zucker
1 Prise Salz
1          Ei
2          Dotter
100 g   flüssige Butter
300 ml lauwarme Milch

Füllung:

Marillen Marmelade (oder eine Sorte, die ihr noch lieber habt)

Zubereitung

Germteig:

Das Mehl in eine Schüssel geben (sieben muss meiner Meinung nach nicht sein) und mit der Germ gut vermischen. Die übrigen Zutaten der Reihe nach dazugeben und mit dem Mixer (Knethaken) oder mit den Händen zu einem Teig verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal durchkneten und dann zu einer Rolle (Durchmesser ca 4 cm) formen und in gleich lange Stücke schneiden. Die Teigstücke flach drücken. In die Mitte einen Teelöffel Marmelade geben und die Enden gut zusammendrücken. Die geformte Kugel in den Händen rollen, dass die Kugel auch gut hält. Die Buchteln in eine gut befettete Form geben und mit Butter bestreichen. Wieder zugedeckt an einem warmen Ort ca. 30 Minuten gehen lassen.

Die Form auf dem Rost in die Mitte des vorgeheizten Rohres schieben.

Ober-/Unterhitze: 180°C

Backzeit: ca. 40 Min.

Und dann viel Spaß beim Naschen :)